Antike Hirschhorn Pfeife


Antike Hirschhorn Pfeife

Artikel-Nr.: 3000M

Sofort lieferbar
Lieferzeit: 2 Werktage

330,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Hirschhornpfeife, auf der Vorderseite beschnitzt mit Adelswappen. Auf der Bodenfläche ein Anker? Schwert? Monogramm ?

Jeweils rechts und links ein geschnitzter Baum.

 

Ausgefallener Silberdeckel, Vorderbeschlag mit Öse aus Silber.

 

Holm komplett aus Rehhornteilen mit Zwischenstück aus Silber mit Reliefs und Öse.

 

Wunderbares gedrechseltes Mundstück aus Naturhorn.

 

Zweispurige Erbskette aus Silber verbindet den Pfeifenkopf mit dem Holm.

 

Absoluter unbeschädigter kompletter Zustand !!!

 

Ein nur selten zu bekommenes Sammlerstück !

 

 Meiningen, Thüringen um 1830


Umlaufend fein  beschnitzte  Hirschhornpfeife. 

Die Pfeife ist  den Arbeiten des Meininger Meisters Leberecht Schulz und seinem Sohn zuzuordnen.

 

 

Länge der Pfeife 30 cm.

 

 

Höhe Pfeifenkopf incl.Deckel 12 cm
Diese Kategorie durchsuchen: Antike Pfeifen